Rasch: Filesharing am Mando Diao Album „Give Me Fire“ gerügt

(4 Bewertungen, durchschnittlich 4.00 von 5)

Abmahnung Universal Music GmbH: „Give Me Fire“ (Mando Diao)

Das 2009 erschienene Erfolgsalbum „Give Me Fire“ der Rock-Band Mando Diao ist das bislang erfolgreichste Album der Schweden. Es erreichte sowohl in Deutschland, Österreich als auch der Schweiz Platz Eins der Album Charts. Auch die aus dem Album ausgekoppelten Singles „Dance With Somebody“, „Gloria“ und „Mean Street“ erreichten gute Platzierungen in den Single-Charts und sind noch immer häufig in diversen Radiosendungen zu hören.

Allerdings ist „Give Me Fire“ auch in zahlreichen p2p-Netzwerken ein begehrtes Download-Objekt, wogegen nun die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte für die Rechteinhaberin, die Universal Music GmbH, vorgeht.

Die Hamburger Kanzlei erhebt in den zugestellten Abmahnschreiben gegenüber den Adressaten den Vorwurf, dass diese „Give Me Fire“ aus einer Filesharing-Tauschbörse (wie BitTorrent, eDonkey, Emule, kazaa, Limewire) heruntergeladen haben. Darüber hinaus soll das Album auch erneut in die Tauschbörse hochgeladen oder anderen Nutzern zum Download von der eigenen Festplatte zur Verfügung gestellt worden sein.

Basierend auf diesen Verstößen an den Rechten der Produktionsgesellschaft macht die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte Ansprüche gegenüber den Betroffenen geltend. Diese belaufen sich nicht nur auf Unterlassung, sondern auch auf Schadensersatz. Gefordert wird namentlich die Unterzeichnung der beiliegenden Unterlassungserklärung sowie die Bezahlung einer pauschalen Abgeltungssumme von 1.200,00 €.

Was können Sie tun, wenn Sie von der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte abgemahnt wurden?

Anzeige
Sofort-Hilfe bei Abmahnung

Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ist spezialisiert auf die Abwehr von Abmahnungen im Bereich Filesharing, Streaming & illegale Downloads. Holen Sie sich jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung.

Kostenlose Hotline:

0221 / 4006755-77

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung abwehren
Google+

Rechtsanwalt Sören Siebert auf

eRecht24 auf Google+