Rasch: Filesharing am aktuellen Album von James Morrison, „The Awakening“, abgemahnt

(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)

Abmahnung Universal Music GmbH: „The Awakening“ (James Morrison)

Die Universal Music GmbH hat die Hamburger Kanzlei Rasch Rechtsanwälte mit der Wahrung ihrer Urheberrechte an dem Album „The Awakening“ von James Morrison beauftragt. Dieses Album soll von den abgemahnten Internetanschlussinhabern aus einer Filesharing-Tauschbörse heruntergeladen worden sein.

2011 veröffentlichte der britische Sänger James Morrison sein drittes Studioalbum – „The Awakening“. Das Album, das in Deutschland Platz 11 der Album-Charts erreichte, kletterte in Großbritannien und der Schweiz sogar bis auf den ersten Platz.

Den Abgemahnten wird vorgeworfen, dass „The Awakening“ von dem auf sie zugelassenen Internetanschluss aus einer der einschlägigen p2p-Tauschbörsen (u.a. BitTorrent, eDonkey, Emule, kazaa, Limewire) heruntergeladen bzw. anderen Nutzern zum Download angeboten zu haben.

Somit sei, so argumentiert die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte in den Abmahnschreiben, der Tatbestand der unerlaubten öffentlichen Zugänglichmachung erfüllt. Daher macht die Hamburger Kanzlei für die Universal Music GmbH Ansprüche auf Unterlassung sowie Schadensersatz geltend. Dabei wird neben der Abgabe einer Unterlassungserklärung auch die Zahlung einer pauschalen Abgeltungssumme in Höhe von 1.200,00 € verlangt.

Was können Sie tun, wenn Sie von der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte abgemahnt wurden?

Anzeige
Sofort-Hilfe bei Abmahnung

Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ist spezialisiert auf die Abwehr von Abmahnungen im Bereich Filesharing, Streaming & illegale Downloads. Holen Sie sich jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung.

Kostenlose Hotline:

0221 / 4006755-77

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung abwehren
Google+

Rechtsanwalt Sören Siebert auf

eRecht24 auf Google+